Düsseldorf

Wir treten bei den Wahlen für das Studierendenparlament an!

Warum die Volt HSG?

Wir, die Volt Hochschulgruppe Düsseldorf, stehen für eine progressive, pragmatische und pan-europäische Politik. Wir setzen uns aktiv für eine Hochschullandschaft ohne Rassismus, Sexismus und Diskriminierung jeglicher Art ein.

Unsere Grundsätze:

Diversität und Internationalität

Wir stehen für einen diversen, inklusiven und internationalen Campus

  • Inklusiver und Geschlechtsneutraler Sprachgebrauch insbesondere in der öffentlichen Kommunikation

Digitalisierung und Kommunikation

Die Corona-Krise hat uns mehr denn je aufgezeigt, wie wichtig Digitalisierung ist.
Uns ist besonders wichtig:

  • digitale Alternativen zum Abhalten von Gremiensitzungen

  • Aufbau eines europaweiten digitalen Bibliotheksnetzwerks

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit muss ganzheitlich in allen Lebensbereichen gedacht werden.

  • größeres vegetarisches und veganes Angebot in Cafeterien und Bistros mit umweltfreundlichen Verpackungsalternativen

  • bilaterale Vergrößerung der Reichweite des Semestertickets bis in die Niederlande

Persönliches Wohlbefinden und studentisches Leben

  • Klausurabmeldung bis 3 Tage vor der Klausur

  • kostenlose Menstruationsprodukte auf den Toiletten

Exzellenz und Zukunft der Universität

  • spezielle didaktische Ausbildung der Dozierenden

Wir sind auf Instagram!

Tretet unserer WhatsApp-Gruppe bei!

Hier könnt ihr unser ganzes Wahlprogramm durchlesen!

Wahlprgramm_fertig.pdf

Schreibt uns an: volt.hsg.duesseldorf@outlook.de

Ihr wollt bei uns mitmachen?

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch um 20 Uhr (online)(Link in unserer WhatsApp-Gruppe oder auf Nachfrage)!




Wenn ihr mehr Informationen haben wollt, tretet unserer WhatsApp-Gruppe bei oder schreibt uns an unsere Social Media Kanäle!

Wer sind wir?

Wir sind pragmatisch!

Wir folgen keiner starren Ideologie, sondern versuchen mit unserem Best-Practice Prinzip effiziente Entscheidungen auf Basis von anderorts erfolgreichen Ansätzen zu treffen.

Wir sind paneuropäisch!

Im universitären Leben spielen interkultureller und wissenschaftlicher Austausch eine große Rolle. Durch die einzigartige Vernetzung mit anderen Volt-Hochschulgruppen europaweit können wir nationale Grenzen überwinden und das Best-Practice-Prinzip erfolgversprechend anwenden.

Wir sind progressiv!

Veränderungen sind Chancen, denen wir offen und lösungsorientiert begegnen. Daher stehen wir dem Wandel unserer gesellschaftlichen, universitären Welt offen gegenüber. Dennoch sind Rassismus, Sexismus und Diskriminierung jeglicher Art auch an der Hochschule präsente Probleme. Daher stehen wir für persönliche Freiheit und vollkommene Akzeptanz der persönlichen Definition aller Menschen sowie für eine diverse und inklusive Hochschullandschaft.

Unser aktueller Vorstand

1. Vorstand: Magdalena Kuom, 20, Medizinische Physik

Mail: magdalena.kuom@volteuropa.org

2. Vorstand: Moritz Weißenborn, 22, PPE

Mail: moritz.weissenborn@volteuropa.org

  • Beisitzer: Robin Solinus, 21, Physik

Hilfreiche Links: